BOOKING und INFO:

info@mischawyss.ch

Schrift für Schrift

«Schrift für Schrift» (2016) heisst das neue Meisterwerk des Bärner Chansonniers, dem nachgesagt wird „gegenwärtig eindeutig einer der besten seines Fachs“ (einachtellorbeerblatt 2016) zu sein.

Mischa Wyss präsentiert sein aktuelles Programm mit unerreicht feinsinniger Wortgewandtheit, und pointierter Raffinesse.

So unaufdringlich, wie seine tiefgründigen Chansons den Zuhörer zum Nachdenken verführen, so unwiderstehlich fordert sein geistreicher Witz den Saal zum Lachen heraus.

Erneut beschert Mischa Wyss uns mit «Schrift für Schrift» einen Abend voller sprachlicher und musikalischer Delikatessen, und spielt sich damit von den Deutschschweizer Kleinkunstbühnen direkt in die Köpfe und Herzen seines Publikums.

Neben seinem hervorragenden Soloprogramm hat er zusammen mit dem namhaften Stepptänzer Nicolas Egger das neue Genre Mundartstepp kreiert, und bietet damit eine sehens- und hörenswerte Ergänzung zum klassischen Mundartchanson.

 

Ob mit oder ohne Stepp: «Schrift für Schrift, isch e chlyni schrift für d Mönschheit, aber e GROSSI SCHRIFT für d Chlykunschtszene»